Wenn Eltern in Corona Zeiten Hilfe brauchen

Freuen sich über 10 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit: Malteser Mitarbeiterin Monika Larché (links) und Astrid Pöllmann, Geschäftsführerin von Second Life Care (Foto: Julia Krill, Malteser).

Wer nicht mehr ohne die Hilfe anderer leben kann, dem bieten die Malteser seit zehn Jahren gemeinsam mit dem Kooperationspartner Second Life Care eine 24 Stunden Betreuung in den eigenen vier Wänden an. „Viele ältere Menschen sind überfordert damit, sich eine Betreuung selbst zu organisieren“, weiß Monika Larché, die bei den Maltesern für die Kooperation zuständig ist, aus zahlreichen Beratungsgesprächen. Viele hätten außerdem Angst, aus Unwissenheit womöglich ein illegales Beschäftigungsverhältnis zu besiegeln. „Diese Sorge ist vollkommen unbegründet“, versichert Astrid Pöllmann, Geschäftsführerin von Second Life Care Deutschland, denn „wir vermitteln ausschließlich legal angestellte Haushalts- und Pflegekräfte aus dem EU Raum, die kranken- und sozialversichert sind.

Die Situation vieler älterer und pflegebedürftiger Menschen hat sich durch die Corona Krise zusätzlich verschärft. Betroffene und Angehörige sind durch Kontaktverbote und Abstandsregeln verunsichert und laut Pöllmann beunruhigt darüber, ob Hilfsangebote während der Pandemie überhaupt verfügbar seien. „Seien Sie unbesorgt! Wir vermitteln jedem, der unsere Hilfe braucht, erfahrene und zuverlässige Haushalts- und Betreuungskräfte auch während der Corona Krise“, verspricht Pöllmann. Es müssten allerdings in Folge der Pandemie neue gesetzliche Vorschriften beachtet werden, die sich leider oft kurzfristig ändern. So könne die Anreise der angestellten Betreuungskraft momentan nur mit negativen Corona Testergebnis erfolgen. „Die Organisation der Betreuungsdienstleistung während der Corona Pandemie hat uns als Team stark herausgefordert“, erklärt Pöllmann. „Wir haben alle neuen Corona bedingten Auflagen zuverlässig und mit großer Sorgfalt in sämtliche Arbeitsabläufe integriert. So können wir auch in Ausnahmesituationen wie dieser, Qualität bei Betreuung und Pflege der uns anvertrauten Senioren nachhaltig gewährleisten. Die Krise hat uns gezeigt, dass wir mit unserem Angebot auch in schwierigen Zeiten Senioren in ihren eigenen vier Wänden unterstützen können.“

Unter der Telefonnummer 089-858080-23 berät Monika Larché kostenlos und unverbindlich zur 24 Stunden Betreuung. Wer außerdem einen Hausnotruf beantragen oder sich vom Malteser Menüservice mit gesundem Essen beliefern lassen möchte, wendet sich bitte an das zentrale Kundenbüro Tel: 089 858080-20 oder Email: malteser.graefelfing@malteser.org

Über Second Life Care
Second Life Care ist ein slowakisch-deutsches Unternehmen, das Betreuungskräfte aus dem gesamten EU Raum im deutschen Bundesgebiet, in die Schweiz und nach Österreich vermittelt. Second Life Care ist seit 2011 Kooperationspartner des Malteser Hilfsdienst.  Die Agentur Second Life Care ist in der Slowakei bereits zum vierten Mal zertifiziert worden und unter 1000 Agenturen mit einem „sehr gut“ ausgezeichnet worden. Infos zu Second Life Care gibt es im Internet unter www.zuhause-betreuen.info